Ansprechpartner

Stadtplanungsamt

Anna Derksen
Tel. 08331/850-577

Petra Grupp
Tel. 08331/850-588

Schlossergasse 1
87700 Memmingen

stadtplanung
@memmingen.de

 

 

 

 

Vorbereitenden Untersuchungen Altstadt und Lichtmasterplan Memmingen

Seit 1971 ist die Stadt Memmingen in einzelnen Quartieren der Altstadt im Rahmen der Stadterneuerung mit Unterstützung der Programme der Städtebauförderung aktiv. Seit 2008 erfolgt die Stadterneuerung in der Altstadt im Bund-Länder-Städtebauförderprogramm “Leben findet Innenstadt - Aktive Zentren“. Nun ist beabsichtigt, die Innenstadterneuerung in einem erweiterten räumlichen Umgriff fortzusetzen. Dafür werden sogenannte „Vorbereitende Untersuchungen (VU)“ durchgeführt. Zwei weitere Projekte schaffen die Grundlage für die Zukunft der Altstadt Memmingen.

 

Im Rahmen der Vorbereitenden Untersuchung sollen Handlungsfelder identifiziert und kurz-, mittel- und langfristige Strategien entwickelt werden. Ziel ist es, die städtebaulichen Missstände zu identifizieren und die Voraussetzungen für eine nachhaltige Funktionsstärkung der Altstadt zu schaffen. Darüber hinaus sollen das Erscheinungsbild und die Aufenthaltsqualität der Altstadt aufgewertet werden. Entsprechend den Programmvorgaben kommt einem integrierten Entwicklungsansatz und der Kooperation mit den Bürgern, Immobilieneigentümern und der lokalen Wirtschaft, insbesondere den Akteuren des Einzelhandels, eine besondere Bedeutung zu. Ziel ist die Erarbeitung eines neuen Instrumentariums für die künftige Innenstadtsanierung in Memmingen.

 

Begleitend und in Abstimmung zur Vorbereitenden Untersuchung wird ein Lichtmasterplan für die gesamte Altstadt erarbeitet. Ziel ist es, die lichttechnischen Missstände und veralteten Anlagen zu identifizieren und die Voraussetzungen für eine nachhaltige Umgestaltung zu schaffen. Dies dient wiederum der Verbesserung des nächtlichen Erscheinungsbildes und der Steigerung der Aufenthaltsqualität in der Altstadt. Es werden im Lichtmasterplan ebenso Handlungsfelder und Handlungsräume identifiziert sowie kurz-, mittel- und langfristige Strategien entwickelt, wie die Altstadt lichtkonzeptionell umgestaltet werden kann.

 

Das Bahnhofsareal stellt einen zentralen Handlungsschwerpunkt innerhalb der Altstadt dar und bildet damit auch einen Schwerpunkt der Vorbereitenden Untersuchungen. Nach dem Bürgerentscheid im Mai 2019 startet nun ein neuer Planungsprozess für diesen Bereich. Im Rahmen eines intensiven Bürgerdialogs werden in mehreren Veranstaltungen gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern die Rahmenbedingungen für ein weiteres Wettbewerbsverfahren erarbeitet.

 

 

 

Aktuelles

Sagen Sie uns Ihre Meinung! An welcher Ecke haben Sie immer schon gedacht 'Mensch, hier müsste man doch..."

 

Weiterlesen

RUNDGANG UND STATIONEN BEIM MEMMINGER ALTSTADT LEUCHTEN

Erleben Sie einen neuen Blick auf die Altstadt bei Nacht. Lichtinstallationen an Stadtmauer,...

Weiterlesen

Nach dem Bürgerentscheid im Mai 2019 erfolgt ein Neustart für die künftige Entwicklung des Bahnhofsareals.

Weiterlesen

Erleben Sie einen neuen Blick auf die Altstadt bei Nacht. Lichtinstallationen an Stadtmauer, Stadttoren, Stadtbach und Fassaden rücken die Altstadt in...

Weiterlesen

Wie soll sich die Memminger Altstadt in Zukunft entwickeln und wie sollen die historischen Straßen und Gassen in der Maustadt in der Nacht leuchten? ...

Weiterlesen

Die Fragebögen können noch bis zum 23.08.2019 abgegeben werden.

Weiterlesen

Gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern möchte die Stadt Memmingen die Altstadt umfassend analysieren, Handlungsfelder identifizieren und Strategien...

Weiterlesen

Oberbürgermeister Manfred Schilder stellt Fahrplan und Ziele der Vorbereitenden Untersuchung und des Lichtmasterplans vor.

Weiterlesen

Die VU Altstadt und der Lichtmasterplan Memmingen werden gefördert durch: